MerkzettelGoldschmieden in Barcelona

kreatives Arbeiten in unserer Goldschmiede und danach Barcelona erleben.


weitere Fotos:  1  2  3  4  5 

Landkarte anzeigen

Eugen Steier unterreichtet seit 2005 die Silberschmiedtechnik.
In Barcelona begann er zuerst in La Casa de La Espiral und führt nun in seinem eigenen Laden seine Lehrphilosophie fort: Jeder Schüler, ob Anfänger oder Fortgeschritten, fertigt sein eigenes Schmuckstück an. Beginnend beim Design bis zum fertigen Produkt begleitet Eugen Sie Schritt für Schritt durch die einzelnen Prozesse und bringt Ihnen die dabei die Theorie der Schmuck und Schmiedekunst nahe.

Im Rahmen seines Workshops lernen Sie die Grundtechniken wie Sägen, Feilen, Schmieden, Löten ,Polieren, etc.
Es gibt auch spezielle Techniken wie Keum Boo, Jagen, Vernetzung, Nielo, Mokume Gane, Acrylglas und Techniken Steine zu fassen.

Die Idee dieses Workshops ist die gemeinsame Nutzung von Wissen, um diesen sehr alten, kreativen und schönen Beruf zu erhalten. 

Der Veranstaltungsort

Eugen Steiner Sop und Werkstatt Eugen Steier Barcelona

Goldschmiedekurse individuell nach Ihren Kenntnissen und Wünschen. Für Anfänger und Fortgeschrittene. Unsere Werkstatt liegt im Herzen von Barrio Born, einem alten Stadtteil im Herzen von von Barcelona.

Termine und weitere Informationen


Anbieter

La Casa de la Espiral
Associació Cultural La Casa de La Espira

Astúries 78 Bajos 1º
08024 Barcelona
Spanien

Telefon: +34 607 488 887

E-Mail: lacasadelaespiral@gmail.com
www.casaespiral.com


Kontakt

Für Ihre Fragen an den Anbieter:

Bitte geben Sie Ihre Postanschrift an, wenn Sie keine Tel-Nr. oder E-Mail-Adresse eintragen möchten.

Datenschutzhinweis

Name:  *
Telefon:
E-Mail:
Mitteilung:  *
Leerfeld:

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.


Geschenkgutscheine

Das ganz besondere Geschenk: Weit über 1.000 kreative Kurse und Reisen jährlich. Bestellen Sie jetzt!


3 Motive zur Auswahl, Betrag ab 30 Euro frei wählbar.


Merkzettel

Dieses Angebot auf den Merkzettel setzen

Sie haben noch keine Angebote auf dem Merkzettel.
Wie funktioniert der Merkzettel?