Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

MerkzettelMalkurs in der Alten Strandvogtei / Bornholm

Mit der Berliner Malerin Eva Moeller entdeckten wir mit Pinsel, Zeichenstift und viel Vergnügen die wunderschöne Insel. Wolken, Wellen und die Steilküste an der Alten Strandvogtei waren immer wieder faszinierende Motive.


weitere Fotos:  1  2  3  4  5 

Landkarte anzeigen

Fünf Damen aus allen Teilen Deutschlands erlebten vom 2. bis 9. Mai 2009 eine zauberhafte Woche auf der Ferieninsel Bornholm, lernten u.a. das Malen von Wolken, Wellen, genossen das Meer zu ihren Füssen, die Maisonne, den Wind, die Natur hautnah. Der Malkurs mit der Berliner Malerin Eva Moeller fand statt in der Ferienstätte Alte Strandvogtei, direkt an der Ostseeküste nahe dem Fischerdörfchen Gudhjem.

Mit der Fähre ging es zunächst von Sassnitz auf Rügen mit der Fähre „Hammerodde“ nach Rønne, dem Eingangshafen der Insel Bornholm. Eine der Teilnehmerinnen reiste mit dem Flieger aus Frankfurt an und wurde vom Veranstalter vom Flughafen abgeholt.

Rønne ist mit seinen rund 14000 Einwohnern die grösste Ortschaft der beliebten Ferieninsel. Vom Hafen aus fuhren wir Teilnehmerinnen gleich ins Quartier, wo man uns mit Kaffee und Kuchen im zur Alten Strandvogtei gehörenden „Dines Lille Maritime Café“ begrüsste. Das kleine Café ist gleichzeitig das Kursuslokal.

Zum Kurs gehörte ein kleines Rahmenprogramm. So ging es gleich am Tag nach der Ankunft auf Inselrundreise und am Abend des Tages strahlte die Hammershus -die grösste Burgruine Skandinaviens- im Abendlicht. Das klare Licht Bornholms ist es auch, das immer wieder bekannte Maler zum Malen nach Bornholm zog. Im Kunstmuseum der Insel – nur zwei Kilometer von der Alten Strandvogtei entfernt – lernten wir später die Werke einiger bekannten dänischen Maler wie z.B. Holger Drachmann, Oluf Høst und Olaf Rude kennen. Auch die Architektur des 1994 eröffneten Museums hat uns alle beeindruckt.

Gemalt wurde täglich vormittags, teilweise im Café, teilweise auf Exkursionen entlang der romatischen Felsenküste. Die Malwoche auf der Insel wird wohl uns allen eine unvergessliche Zeit bleiben! In der Frische des Monats Mai konnte man wirklich die Seele baumeln lassen! Verträumte Fischerdörfchen mit ihren verträumten Häfen, weite Wiesen und Felder, Altstadtgässchen – es scheint, die Zeit sei auf Bornholm stehengeblieben! Vor allem das Meer, das Zusammenspiel von Sonne, Wolken und Wellen und die romantische Steilküste an der Alten Strandvogtei boten vielfältige Motive zum Zeichnen und Malen. Eva Moeller, freischaffende Malerin aus Berlin, arrangierte den Kurs 2009 in Zusammenarbeit mit Eduard Dahlmann, dem Eigentümer der Alten Strandvogtei am Meer. Einst war die Alte Strandvogtei mit ihren sieben im nordischen Stil eingerichteten Wohnungen der Sitz eines Strandvogtes, der in damaliger Zeit die Küste bewachte, Landwirtschaft und Fischfang betrieb.

Am Vorabend der Abreise hatten wir Gelegenheit unsere Arbeiten der Woche zu präsentieren. Danach endete der Kurs mit einem kleinen Abendessen. Auf Wiedersehen, Bornholm? 

Der Veranstaltungsort

Ferienwohnung mit Blick aufs Meer Malkurse auf der traumhaften Insel Bornholm

Erleben Sie zauberhafte Malwochen. In der Alten Strandvogtei, also dort, wo in alten Zeiten einer der Strandvögte die Küste bewachte, Fischfang und Landwirtschaft betrieb, können Sie jetzt “die Seele baumeln lassen”. Gemalt wird in unterschiedlichen Techniken in Dines Lille Maritime Café, das der Alten Strandvogtei angegliedert ist und natürlich in der freien Natur mit ihren Motiven am Meer, in den beschaulichen Städtchen der dänischen Insel und der einzigartigen Natur.

Termine und weitere Informationen


Für das Angebot sowie die Bilder, Texte und Links auf dieser Seite ist ausschließlich dieser Anbieter verantwortlich.

Anbieter

Eduard Dahlmann

Rostadvej 10
3760 Gudhjem
Dänemark

Telefon: 0178 110 5227

E-Mail: Eduard.Dahlmann@t-online.de
www.wildlachs.de

Für das Angebot sowie die Bilder, Texte und Links auf dieser Seite ist ausschließlich dieser Anbieter verantwortlich.


Kontakt

Für Ihre Fragen an den Anbieter:

Bitte geben Sie Ihre Postanschrift an, wenn Sie keine Tel-Nr. oder E-Mail-Adresse eintragen möchten.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Name:  *
Telefon:
E-Mail:
Mitteilung:  *
Leerfeld:

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.


Geschenkgutscheine

Das ganz besondere Geschenk: Weit über 1.000 kreative Kurse und Reisen jährlich. Bestellen Sie jetzt!


3 Motive zur Auswahl, Betrag ab 30 Euro frei wählbar.


Merkzettel

Dieses Angebot auf den Merkzettel setzen

Sie haben noch keine Angebote auf dem Merkzettel.
Wie funktioniert der Merkzettel?