Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

MerkzettelReisebericht Weinfranken 2015

Reisebericht Weinfranken 2015

Landkarte anzeigen

Persönlicher Reisebericht Weinfrankenreise 2015 von Annemone aus Mering
Da ich bisher nur im privaten Rahmen Aquarelle gemalt hatte, wollte ich einmal etwas
Anderes ausprobieren und suchte im internet nach einer Malreise.
Die Bilder von Gudrun Schmitt gefielen mir auf Anhieb und die Entfernung nach
Veitshöchheim schien mir auch zu bewältigen. Da auch noch Platz frei war buchte ich diese Reise.
Schon bei meiner Ankunft überzeugte mich das sehr schöne Hotel direkt am Mainufer
und bei einem ersten abendlichen Rundgang machte ich schon die ersten Fotos für
spätere Bilder. Fast jede Gasse, die vom Mainufer durch die Altstadt führt ist malerisch.
Am nächsten Morgen lernte ich dann meine „Mitmaler“ und vor allem unsere Mallehrerin
kennen.
Grosse Sympathie war von Anfang an vorhanden.
Das Schloss in Veitshöchheim sollte unser erstes Malziel sein. Hier zeigte sich, welche Kentnisse
und Fähigkeiten bei den einzelnen Teilnehmern vorhanden waren. Selbstverständlich lockte auch
das Mainufer als Motiv. Ich fand es schön, dass direkt beim Hotel die Möglichkeit bestand,
gefertigte Skizzen in Bilder umzusetzen,da ich anfänglich Probleme hatte, draussen - mit Block auf
den Knien – ein gutes Bild anzufertigen.
Bei unserem Ausflug nach Würzburg gab es so viele Motive, dass ich mich nur schwer entscheiden
konnte. Am Sonntag dann war unser Malziel ein wunderbarer Blick über Maintal und Weinberge.
Die Weinreben wagten sich gerade mit erstem Grün an die Sonne und boten mit ihren knorrigen
Formen für mich ein sehr gutes Motiv. Mittags konnten wir direkt in den Weinbergen in einem
Ausflugslokal eine sehr leckere – für die Gegend typische - Brotzeit geniessen. Überhaupt war
nicht nur der Malunterricht sondern auch das gesamt „Drumherum“ - Fahrgemeinschaften –
Möglichkeiten für Imbiss und Lokale für abends ausgesucht- sehr gut organisiert.
Am meisten überzeugte mich unsere Mallehrerin Gudrun Schmitt. Sie brachte uns nicht nur
einen „etwas anderen“ Malstil bei, sondern liess uns auch auf unsere Weise malen. Den Anfängern
gab sie geduldig Hinweise. Selbst wenn sie – was selten vorkam – einmal Kritik äusserte, dann mit
sehr netten Worten und in ruhigem Ton.
Mein Fazit: Ich habe viele Erfahrungen gesammelt und die Reise hat mich auch künstlerisch
weitergebracht. Mir hat es so gut gefallen, dass ich im nächsten Jahr wiederkomme. 

Der Veranstaltungsort

Aquarell-Malreise Weinfranken

Der Main schlängelt sich durch Franken und streift dabei romantische Weinorte. Blühende Rapsfelder, steile Weinberge und idyllische Uferlandschaften sind hervorragende Motive. Wir malen in der Umgebung von Würzburg.

Termine und weitere Informationen


Weitere Kurse / Reisen dieses Anbieters


Anbieter

Gudrun Schmitt

Maistraße 12
97225 Zellingen
Deutschland

Telefon: +49-(0)9364-817 37 44
Telefax: +49-(0)9364-817 37 45

E-Mail: Gudrunschmitt1@gmx.de
www.gudrunschmitt.de

Weitere Kurse / Reisen dieses Anbieters


Kontakt

Für Ihre Fragen an den Anbieter:

Bitte geben Sie Ihre Postanschrift an, wenn Sie keine Tel-Nr. oder E-Mail-Adresse eintragen möchten.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Name:  *
Telefon:
E-Mail:
Mitteilung:  *
Leerfeld:

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.


Geschenkgutscheine

Das ganz besondere Geschenk: Weit über 1.000 kreative Kurse und Reisen jährlich. Bestellen Sie jetzt!


3 Motive zur Auswahl, Betrag ab 30 Euro frei wählbar.


Merkzettel

Dieses Angebot auf den Merkzettel setzen

Sie haben noch keine Angebote auf dem Merkzettel.
Wie funktioniert der Merkzettel?