MerkzettelPorträtieren und Aktzeichnen in der Toskana

Großformatige Porträts von Einheimischen und Aktzeichnungen von Modellen waren die Motive einer kreativen Woche in der wunderschönen Villa del Monte und auf Ausflügen in die Umgebung.


weitere Fotos:  1  2  3  4  5 

Landkarte anzeigen

da ich im rahmen eines kreativurlaubs die toskana unsicher gemacht, viele eindrücke gesammelt und sehr viel gezeichnet/ gemalt habe, möchte ich dem ganzen einen eigenen thread spendieren.

gedauert hat das ganze eine woche lang und fand in der wunderschönen villa del monte bei san gimignano unter der aufsicht von brigitte guhle statt. um 10 uhr morgens gings mit dem aktzeichnen los. zur verfügung stand uns ein tolles paar, welches wir anfangs einzeln und später zusammen gezeichnet haben. zwischen 13 und 15 uhr gab's eine pause und dann ging's entweder mit dem aktzeichnen, portraitieren oder sonstigem weiter. nebenbei gab's einführungen in kohle, pastell und acryl.

der kurs bestand aus ca. 13 teilnehmern, die eine altersspanne von 17 bis ca. 60 abdeckten.
die meisten davon wollten einfach mal wieder die zeit und den spaß fürs zeichnen finden - somit war ich mit einem anderen zusammen der einzige, der regelmäßig übung drin hatte.
dies hat dem spaß aber keinen abbruch getan. dazu war das intensive zeichenerlebnis unter der freien sonne in dieser idyllisch abgelegenen und ruhigen umgebung zu gut.

erst auf der heimreise habe ich gemerkt, wie schnell die zeit verflogen und wie erfüllend doch das zeichnen in der gruppe gewesen ist. ich hätte es noch wochenlang fortführen können....

bevor ich ins sentimentale abdrifte, hier einige kommentare zu meinen werken, die ich hier leider nicht zeigen kann:

gezeichnet wurde stehend an staffeleien auf a2 format auf dieser großen terrasse.
dort habe ich zum ersten mal meine liebe zum großen format entdeckt. man macht paar striche, schaut sich das ganze aus der distanz an, nimmt hier und da korrekturen vor, schaut sich die sachen der anderen an und kommt so in aller ruhe seinem ziel immer näher.

bis auf die portraits der einheimischen musste ich die arbeiten auf grund der größe abfotografieren. leider sind viele kontraste bei den kohlebildern durchs verschieben beim transport flöten gegangen. da hat selbst das fixieren nicht geholfen. hab's in ps versucht etwas zu korrigieren.

einzelne posen auf grauem papier mit graphit/ kohle/ weißer kreide....ca. 10-30 min

das paar im duett. anfangs war's doch etwas verwirrend einen anfang zu finden, man kam aber schnell rein. ca. 25 min

das erste portrait ist zum aufwärmen nach einer fororef entstanden, ansonsten wurde mit modellen gearbeitet.

wir sind auch nach certaldo gefahren und haben einheimische portraitiert - ca. 30 min pro nase:

bei dem herrn wollte ich in die vollen gehen und habe bewußt stark übertrieben - letztlich trifft das ergebnis ihn aber ganz gut, was mir wieder deutlich gezeigt hat, dass man mutig an die dinge gehen und das, was man sieht, auch verstärken sollte, damit überhaupt noch etwas davon sichtbar bleibt.

die dame hatte wirklich männliche züge an sich - hab sie vielleicht etwas übertrieben.
sie hat das bad in der menge genossen und saß da selbstzufrieden wie eine kleine prinzessin während sich die dorfbewohner im hintergrund über sie lustig gemacht haben

ein anderes portrait hab ich gegen eine flasche besten olivenöls aus eigener produktion beim hausmeister eingetauscht, der das bild von sich unbedingt haben wollte.

ich hoffe, das gibt im groben wieder, was ich erlebt habe und macht vielleicht dem ein oder anderen lust auch selber mal seinen urlaub der kunst zu widmen.

Michael Filipowski 

Der Veranstaltungsort

Akt, Portrait, Landschaft - Atelier Brigitte Guhle

Im Herzen des Chianti liegt die Fattoria Bacìo zwischen Weinbergen und Olivenhainen auf der Spitze eines Hügels. Die im 19. Jahrhundert erbauten Gebäude sind von alten Bäumen und mediterranen Pflanzen umgeben. Der Swimmingpool befindet sich mitten in der bezaubernden Landschaft des Chianti. Hier findet unser Mal- und Zeichenworkshop statt.

Termine und weitere Informationen


Weitere Kurse / Reisen dieses Anbieters


Anbieter

Atelier Brigitte Guhle

Aukammallee 1
D-65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: +49-(0)611-2056500

E-Mail: info@brigitteguhle.de
www.brigitteguhle.de

Weitere Kurse / Reisen dieses Anbieters


Kontakt

Für Ihre Fragen an den Anbieter:

Bitte geben Sie Ihre Postanschrift an, wenn Sie keine Tel-Nr. oder E-Mail-Adresse eintragen möchten.

Datenschutzhinweis

Name:  *
Telefon:
E-Mail:
Mitteilung:  *
Leerfeld:

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.


Geschenkgutscheine

Das ganz besondere Geschenk: Weit über 1.000 kreative Kurse und Reisen jährlich. Bestellen Sie jetzt!


3 Motive zur Auswahl, Betrag ab 30 Euro frei wählbar.


Merkzettel

Dieses Angebot auf den Merkzettel setzen

Sie haben noch keine Angebote auf dem Merkzettel.
Wie funktioniert der Merkzettel?