Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

MerkzettelSommerakademie 2015

Eine Woche intuitives Malen in der Magdeburger Börde mit vielfältigen begleitenden Angeboten, im Gründerzeit Schloss Hohenerxleben


weitere Fotos:  1  2  3  4  5 

Landkarte anzeigen

Erfahrungsbericht Sommerakademie 2015

Auf der Suche nach einer Woche Malen in Deutschland, stieß ich auf „Urlaub-Kreativ“ auf viele verschiedene Angebote, doch nur eines kam in Frage, „ Die Sommerakademie“ in Schloss Hohenerxleben. Die Gründe konnte ich bis dahin nicht genau benennen, es gab nur einen starken Impuls, „Da muss ich hin“. Und rückblickend kann ich sagen, meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Hier eine kleine Zusammenfassung:

Meine Freundin und ich wurden am Tag der Anreise zu später Stunde von einem freundlichen Schloss-Team in Empfang genommen. Die Zimmer und auch der Rest des Schlosses sind liebevoll und mit einer ganz persönlichen Note eingerichtet. Es war einfach, anzukommen und sich wohlzufühlen.

Am Montagmorgen nach einem schönen Kennenlern-Frühstück mit den anderen Teilnehmern und dem sagenhaften, schmackhaften und frisch zubereiteten „Schlosskräutertee“ trafen wir uns im Innenhof vom Schloss. Alle zusätzlichen Angebote der Woche und das Team stellten sich uns vor. Anfänglich wollten wir einen Plan für die Woche erstellen für die Nachmittag-Aktivitäten, doch dieser Plan wurde sehr schnell über den Haufen geworfen, da es dem Schloss-Team wichtig war, immer wieder individuell und zeitnah auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen einzugehen. Und genau das machte diese Woche besonders, diese wertschätzende Atmosphäre, in der alle Bedürfnisse jedes einzelnen Teilnehmers gleich wichtig waren.

Das „Intuitive Malen“ im kleinen zauberhaften Atelier von Nikoline und auch Ihre Leitung und Unterstützung dabei, waren großartig. Immer wieder hat sie uns bestätigt und ermutigt, wenn es nicht weiterging oder man blockiert war. Es war immer Raum zum Austausch mit Ihr oder mit den anderen Teilnehmern. Ich persönlich habe durch die vielen Impulse wieder den Zugang zum Malen gefunden und konnte mich auf den Prozess einlassen, um Bild entstehen zu lassen und auch mal die Bewertungen und den Kopf rauszulassen und einfach nur zu malen und zu sehen wo die Reise hinführt; das war spannend und entspannend zugleich. Ich habe die Vormittage im Atelier mit Nikoline und der Gruppe sehr genossen. Vor allem das Experimentieren mit Farben und Materialen, einfach wunderbar. Danke Nikoline für dieses tolle Seminar!

Die Nachmittags-Aktivitäten haben die Woche rund gemacht, da sie das intuitive Malen auf Ihre Weise unterstützt haben und auch eine Lebendigkeit in den Ablauf gebracht haben. Ob das Theaterspielen oder das Schreiben, Tanzen, Cashflow oder Kontaktimprovisation – es hat mich bereichert, mich persönlich neu kennenzulernen und auszuprobieren. Erst hatte ich den Wunsch nur zu Malen, aber dieses Zusammenspiel von Malen und anderen Aktivitäten war grandios und ich möchte an dieser Stelle nochmal allen Danken und ich bin froh dass ich nicht nur gemalt habe :-).

Nicht zu vergessen, das tolle Essen und die komplette Verpflegung, die diesen Aufenthalt zu einer Schlemmer-Oase gemacht haben. Auch die schönen Wellness-Angebote. Danke auch dir, lieber Christian.

Alles in allem, ich wäre gerne noch geblieben, schweren Herzens musste man gehen. Die kleine Gruppe und ihre schönen Gespräche, das Schloss und seine Bewohner haben tiefe Spuren hinterlassen und begleiten mit kraftvoll durch meinen Alltag. Ich bin in diesen Tagen sehr stark in meine Mitte gekommen. Schloss-Hohenerxleben ist eine Perle und ein Geheimtipp und man wird in seinen Bann gezogen, wenn man einmal dort war. Ich komme wieder, denn es gibt noch viel zu entdecken auch in der wunderschönen Umgebung!

Danke von ganzem Herzen an Nikoline, Heinrich, Judith, Christian und Christiane und alle Menschen hinter den Kulissen! Diese Sommerakademie war mehr als nur die Summe der Seminare und ich kann dafür keine Worte finden, außer „da ist Liebe drin“!

Danke für dieses Geschenk!
Eure Corina 

Der Veranstaltungsort

Schloss Hohenerxleben Atelier am Schloss Hohenerxleben

Ausspannen und Kraft tanken beim Malen in der Magdeburger Börde – für alle, die gerne malen, Unterstützung suchen und eine geborgene, inspirierende Atelieratmosphäre genießen möchten.

Termine und weitere Informationen


Für das Angebot sowie die Bilder, Texte und Links auf dieser Seite ist ausschließlich dieser Anbieter verantwortlich.

Anbieter

Atelier am Schloss Hohenerxleben
Nikoline F. Kruse

OT Hohenerxleben
Friedensallee 27
39443 Staßfurt
Deutschland

Telefon: +49 - (0)3925 - 98 90 31
Telefax: +49 - (0)3925 - 98 90 15

E-Mail: atelier@schloss-hohenerxleben.de
www.schloss-hohenerxleben.de

Für das Angebot sowie die Bilder, Texte und Links auf dieser Seite ist ausschließlich dieser Anbieter verantwortlich.


Kontakt

Für Ihre Fragen an den Anbieter:

Bitte geben Sie Ihre Postanschrift an, wenn Sie keine Tel-Nr. oder E-Mail-Adresse eintragen möchten.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Name:  *
Telefon:
E-Mail:
Mitteilung:  *
Leerfeld:

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.


Geschenkgutscheine

Das ganz besondere Geschenk: Weit über 1.000 kreative Kurse und Reisen jährlich. Bestellen Sie jetzt!


3 Motive zur Auswahl, Betrag ab 30 Euro frei wählbar.


Merkzettel

Dieses Angebot auf den Merkzettel setzen

Sie haben noch keine Angebote auf dem Merkzettel.
Wie funktioniert der Merkzettel?