Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

MerkzettelTöpfern in Glashagen

Töpferkurs nach dem Fachbuch von Joachim Jung


weitere Fotos:  1  2  3  4  5 

Landkarte anzeigen

Nun war ich schon zu drei Kursen von Joachim, da wird es Zeit auch darüber zu berichten. Zugegebenermaßen hatte ich den Beruf eines Töpfers in den 90ern bereits erlernt und dann 10 Jahre ausgeübt. Aber nach 15 Jahren Pause lässt auch das Körpergedächtnis einen manchmal im Stich und professionelle Nachhilfe tut Not.
Ein Kollege empfahl mir Joachim Jung aufgrund seines Buches über Freiderehen das zu den besten Abhandlungen im deutschsprachigen Raum zu dieser Materie gehört. Also rief ich bei Joachim an und war beim nächsten Kurs dabei.
Eine sehr bunte Mischung Keramikinteressierter, Leute die gerade einmal TON buchstabieren konnten bis hin zu mir, der ich eher einen Feinschliff meiner bisherigen Fertigkeiten erwartete, kamen dort zusammen.
Keine leichte Aufgabe für einen Kursleiter, so extrem unterschiedliche Erwartungen unter einen Hut zu bringen.
Die einen wollen unterhalten werden und brauchen ständiges "pampern" durch den Meister, anderen genügt ein Hinweis und dann trainieren sie bis zum nächsten Schritt.
Joachim hat in den langen Jahren seiner Kurspraxis hier ein gutes Gespür entwickelt, jedem sein persönliches Tempo zu lassen. Wer schon einmal versucht hat, den Prozess des perfekten Zentrierens oder Knöchelzuges verbal zu beschreiben, der weiß, wie schwierig dieses Untefangen ist. Joachims intensive Auseinandersetzung mit den technischen und physikalischen Aspekten des Freidrehens hat so auch zu einer besonders klaren Kenntnisvermittlung geführt.
Wo findet ein Lernwilliger heute noch einen so altgedienten Töpfermeister, der die speziellen Kniffe der Leistungsdreherei des vorigen Jahrhunderts aus eigener Erfahrung kennt. Die Tricks zum kräfteschonenden Arbeiten, vom Tonschlagen bis hin zum Drehen von Großgefäßen. Mit dem Ende der Großseriendreherei fallen viele dieser Techniken dem Vergessen anheim.
Wer die grundlegende Auseinandersetzung mit der Materie Ton sucht und eine stabile Basis für sauberes Drehen ist hier bestens aufgehoben.
Mario Howard 

Der Veranstaltungsort

Töpferei Joachim Jung - Töpferkurse in Mecklenburg

Drehkurse mit spez. Konzept, Anfänger, auch Coaching von Meisterschülern u. z. Weiterbdg. Mein Fachbuch unterstützt den Lernprozeß. Ich werbe NICHT, das man in kurzer Zeit Wiederholbares, "gestaltend" drehen könnte! Lernen oder spielen ist möglich.

Termine und weitere Informationen


Anbieter

Töpferei Joachim Jung

Hof Ausbau 7/8
D-18209 Glashagen
Deutschland

Telefon: +49 - (0)38203 - 622 53
Telefax: +49 - (0)38203 - 622 53

E-Mail: info@jungbrunnen.biz
www.jungbrunnen.biz


Kontakt

Für Ihre Fragen an den Anbieter:

Bitte geben Sie Ihre Postanschrift an, wenn Sie keine Tel-Nr. oder E-Mail-Adresse eintragen möchten.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Name:  *
Telefon:
E-Mail:
Mitteilung:  *
Leerfeld:

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.


Geschenkgutscheine

Das ganz besondere Geschenk: Weit über 1.000 kreative Kurse und Reisen jährlich. Bestellen Sie jetzt!


3 Motive zur Auswahl, Betrag ab 30 Euro frei wählbar.


Merkzettel

Dieses Angebot auf den Merkzettel setzen

Sie haben noch keine Angebote auf dem Merkzettel.
Wie funktioniert der Merkzettel?